---the art of roots and groove--- TAXIM RECORDS




Barnstormer

BARNSTORMER kommen aus dem Raum Osnabrück/Bremen und sind eine Band in klassischer Rock-Besetzung. Gitarren, Bass und Gesang - that's it. Auch wenn sich gelegentlich eine Mandoline in das Gitarren-Soundgeflecht schiebt, ist die generelle Marschrichtung eindeutig: GUITARS RULE. Sogar mehr als das: der Sound von BARNSTORMER ist auch in einem konkreteren Sinne klassisch, denn mehr als nur einmal meint man, den wunderbaren Geist von Neil "Shakey" Young & Crazy Horse aus den Speakern schleichen zu hören. Und der kommt in der Regel langsam und in Zeitlupe, manchmal dezent, oft laut, immer voller Intensität. So soll es sein.

Seit 1993 gibt es die Band um die beiden Sänger, Gitarristen und Songwriter Jürgen Böke und Stefan Scholz. Ergänzt werden die Songautoren der Band durch Michael Daum (Bass, Gesang) und Christoph Engelke (Drums, Gesang). BARNSTORMER legen bei allem persönlichen Songwriter-Ausdruck großen Wert auf kollektive Interaktion und Spielfreude. Die Songwriter Böke und Scholz sind immer auch die jeweiligen Sänger ihrer Songs und so es ist interessant, den Persönlichkeiten der beiden Autoren über ihre Stories auf die Spur zu kommen. Die sehr unterschiedlichen Stimmen von Böke und Scholz ändern dabei nichts an dem stilistisch eindeutigen Erlebnis. Dies ist Rockmusik in der Nachfolge der Americana-Pionierbands Blue Mountain, Whiskeytown, Uncle Tupelo und natürlich Wilco und Son Volt (Split-Formationen von Uncle Tupelo - und natürlich Crazy Horse. Die musikalischen Einflüsse speziell durch die amerikanische Rockmusik der 60er und 70er Jahre sind für den Sound von BARNSTORMER essentiell und unüberhörbar. Man ist aber nicht nur auf Americana fixiert, sondern schätzt auch die Energie von Grunge und Punk, die melodische Finesse der Byrds, die Authentizität von Bluegrass und outlaw Countryklängen - auch wenn diese Stilbereiche im Sound der Band meist nur ideell Spuren hinterlassen. Im Vordergrund stehen der persönliche Ausdruck innerhalb des stets dynamischen Bandsounds, subtile Kontrolle des Intensitätspegels, die Kommunikation einer intelligenten und genuin ehrlichen Gitarrenrock-Sensibilität.

BARNSTORMER machen also keinen Hehl aus ihren Einflüssen und umschiffen dabei die gefährlichen Klippen eines unreflektierten US-Epigonentums geschickt. Die Vorzüge des wahren US-Rootsrock leben im Sound dieser deutschen Band also auf sympathische Art und Weise weiter. In dieser Band herrscht sozusagen Einigkeit darüber, dass die Magie von Gitarren nach wie vor zeitlos ist.


Taxim Logo - Homepage

neu | artists | genre | on tour | suchen | warenkorb | kontakt